Privathaftpflicht vergleichen

  • Über 200 Tarife im Vergleich

  • Geld sparen mit den optimalen Tarifen

  • Transparent und unabhängig

  • Sicher und bequem online abschließen

Der Vergleich der Privathaftpflichtversicherung

Ein Vergleich ermöglicht Ihnen, die bestehende Hausratversicherung zu wechseln oder eine völlig neue Police abzuschließen. Notwendig sind hierfür zunächst nur einige grundlegende Angaben wie beispielsweise die örtliche Lage der Wohnung sowie Wohnfläche und einige weitere Eckdaten zur Immobilie. Erfahre im Folgenden, wie Sie den optimalen Tarif finden und diesen direkt online beantragen können.

Schrittweise zur eigenen Privathaftpflichtversicherung

Bild Privathaftpflichtversicherung Vergleich Berglandschaft

Bei der Konzeption unserer Vergleichsform haben wir größten Wert auf eine intuitive Bedienbarkeit gelegt. Außerdem fragen wir lediglich wirklich notwendige Informationen ab, um maßgeschneiderte Tarife anbieten zu können. Doch welche Angaben muss der Antragsteller im Versicherungsvergleich machen? Relevant ist zunächst das Geburtsdatum des Versicherten sowie der gewünschte Versicherungsbeginn (Achtung: Kündigungsfrist/Mindestlaufzeit der Alt-Police beachten). Als nächstes muss der Antragsteller angeben, ob Vorschäden vorhanden sind und ob eine Dienst-, Lehrer- oder Erzieher-Haftpflicht notwendig ist. Darüber hinaus wird die Angabe benötigt, ob es eine Vorversicherung gibt und wie lange diese bereits besteht (weniger als fünf Jahre oder länger). Nun entscheidet sich der Versicherte für eine Zahlweise der Beiträge (jährlich, halbjährlich oder quartalsweise) und wählt eine Mindestdeckungssumme (2,5, 5 oder 10 Mio. Euro). Weiterhin erforderlich ist der Berufsstand (Beamter, Innendienst, Mediziner, sonstige) sowie der Familienstand (Single, Alleinerziehend, Paar/verheiratet ohne Kinder, Familie). Als letztes entscheidet sich der Antragsteller für eine maximale Selbstbeteiligung (keine, 150 oder 250 Euro). Mit einem Klick auf „passende Tarife ermitteln“ geht es jetzt zur individualisierten Ergebnisliste.

Was kostet die Versicherung

Hinweis:

Wer mit dem Cursor auf die jeweiligen Begriffe im „Detailcheck“ fährt, erhält detaillierte Erklärungen zu dem jeweiligen Punkt.

Zusatzleistungen separat im „Detailcheck“ hinzufügen

Sind dem Antragsteller die Absicherung bestimmter Risiken besonders wichtig, kann er diese auf der nun folgenden Seite unter „Detailcheck“ hinzuwählen. So kann sich der Versicherte beispielsweise zusätzlich in nachfolgenden Bereichen absichern.

Außerdem kann man sich für ein „Update Garantie“ entscheiden, damit beitragsneutrale Leistungsverbesserungen in Zukunft automatisch gültig werden.

  • Private Bauvorhaben
  • Krankenfahrstühle bis 6 km/h
  • ehrenamtliche Tätigkeiten
  • Förderungsausfalldeckung
  • Gefälligkeitshandlungen
  • geliehene, bewegliche Sachen
  • privates Hüten fremder Hunde
  • gemietete Ferienwohnung im Ausland
  • vermietete Wohnung
  • Schäden durch deliktsunfähige Kinder
  • Lagerung gewässerschädlicher Stoffe
  • Arbeitsmaschinen bis 20 km/h
  • Tätigkeit als Tageseltern
  • Windsurfbretter
  • motorisierte Flugmodelle und Mini-
  • Flugmodelle
  • versicherungspflichtige Flugmodelle
  • häusliche Abwasser
  • Verlust fremder privater Schlüssel
  • Heizöltank
  • fachpraktischer Unterricht
  • Vermietung Zimmer/Wohnung
  • Schadensregulierung analog zum
  • Vorvertrag
  • kein Deckungsnachteil zu Mitbewerbern

Individuellen Top-Tarif wählen und gleich online beantragen

Sind auch die jeweiligen Präferenzen in den Leistungen unter „Detailcheck“ ausgewählt, geht es mit dem eigenen Vergleich weiter. Zunächst einmal sind die Tarife nach Beitragshöhe geordnet (beginnend mit dem günstigsten Angebot). Die Versicherung sowie Deckungssumme, Selbstbeteiligung und monatlicher bzw. jährlicher Versicherungsbeiträge sind hier übersichtlich auf einem Blick ersichtlich. Um einzelne Tarife untereinander genauer miteinander vergleichen zu können, müssen diese im linken Menü mit einem Haken versehen werden (maximal drei Tarife). Mit einem dann folgenden Klick auf den blauen Button „Leistungen vergleichen“ werden die Tarifdetails in einer gut strukturierten Tabelle aufgelistet.

Wer seinen individuellen Top-Tarif gefunden hat, kann mit einem Klick auf „weiter“ im rechten Bereich des jeweiligen Tarifs fortfahren. Nun erhält man nochmals alle Eckdaten zum Tarif und muss sich entscheiden, ob man ein Angebot anfordern oder den Tarif direkt online beantragen möchte. Mit einem weiteren Klick auf „weiter“ öffnet sich wiederum eine Eingabemaske, wo die persönlichen Daten des Versicherten (Name, Adresse, Erreichbarkeit) eingegeben werden müssen. Wer den Tarif direkt online beantragt, muss hier auch schon seine Bankverbindung (IBAN, BIC) eintragen.

Hinweis

Um die Ergebnisse für seine Unterlagen zu speichern und gegebenenfalls mit dem Partner besprechen zu können, besteht die Möglichkeit, diese mittels des entsprechenden Symbols im oberen rechten Menü auszudrucken.

Tipp:

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Privathaftpflichtversicherung wechseln können.

Haben Sie noch Fragen?

Unsere Versicherungsexperten stehen Ihnen gerne zur Verfügung und freuen sich auf Ihren Anruf!

05734 / 911120

POLICEN DIREKT